for body and mindmit natürlichem CBD-Anteil
Hanfsnacks und Öle
MIT LIEBE UND HANDGEMACHT - MIT EIGENER PRODUKTION IN MÜNCHEN - KOSTENLOSER VERSAND INNERHALB DEUTSCHLANDS AB 100 EURO BESTELLWERT - MIT LIEBE UND HANDGEMACHT - MIT EIGENER PRODUKTION IN MÜNCHEN - KOSTENLOSER VERSAND INNERHALB DEUTSCHLANDS AB 100 EURO BESTELLWERT

CBD bei Hunden mit Arthrose

Arthrose ist mittlerweile zu einer ›Volkskrankheit‹ bei Hunden geworden. Die oft chronische Erkrankung äußert sich dadurch, dass die Knorpel der Hüftgelenke, Wirbelsäule und Beingelenke zerstört werden. Die Folgen, dass die Gelenke unserer Hunde sich schmerzhaft verändern. Die Knochen werden immer poröser und ihr Bewegungsapparat verliert zunehmend an Flexibilität.

Leider ist Arthrose auch nicht heilbar. Als Hundebesitzer können wir versuchen, durch die Gabe der richtigen Mittel, die Schmerzen für unsere Hunde erträglicher zu machen.

Oft ist aber das Problem bei herkömmlichen Entzündungshemmern eine lange Liste an Nebenwirkungen. Magen-Darm-Beschwerden sind dabei die häufigste Begleiterscheinung. Aber gerade der Magen-Darm darf nicht unnötig geschwächt werden, weil dieser sonst Entzündungsherden im Hundekörper begünstigt.

CBD kann den Körper unterstützen und wieder für mehr Aktivität und Wohlbefinden sorgen und das nebenwirkungsfrei. Laut einer Studie der Cornell University in den USA kann CBD die Schmerzwahrnehmung bei Hunden regulieren und verringern. Die veterinärmedizinische Untersuchung zeigte, dass CBD die Schmerzen linderte und dass die Ergebnisse des Canine Brief Pain Inventory (Canine BPI) und der Hudson-Aktivität eine klinisch signifikante Reduktion der Schmerzen und eine messbare Zunahme der Aktivität bei der Behandlung mit CBD-Öl zeigten.

Zusätzlich könnt ihr auf die Hundeernährung achten, damit eine optimale Schmerzlinderung bei Arthrose stattfinden kann.

Hier einige Tipps:

  • Es soll frei von genetisch veränderten Zutaten sein.
  • Am besten frische Proteine, hochwertig und schonend verarbeitet.
  • Keinerlei Zugabe von Salz, Konservierungsstoffe, Zucker und sonstige Geschmacksverstärker. 
  • Keine Weizenprodukte, weil diese den Darm unnötig schwächen.

Unsere nacanis erfüllen all diese Kriterien! 😉

„Hallo wir haben so einen Erfolg mit dem CBD Öl, dass muss ich einfach mit euch teilen! Unser Joey ist 9 Jahre alt und vor einem halben Jahr hat er angefangen vorne extrem zu humpeln… (Arthrose, Spondylose in der WS usw.) da ging das ganze los…

Von einem Tierarzt zum nächsten verschiedene Schmerzmittel und Therapien versucht nichts hat etwas geholfen, wir waren schon ziemlich verzweifelt. Er wollte kaum mehr raus und wenn dann wirklich nur ganz kurze Runden.

Bis ich dann vor zwei Wochen auf das CBD Öl von nacani gekommen bin! Er bekommt die Tropfen jetzt seit ca. 10 Tagen und es ist ein Wunder! Unser Hund läuft lahmfrei! Schon nach knapp 2 – 3 Tagen haben wir eine Verbesserung gesehen! Und er ist wieder super glücklich und wir auch!

Anfangs war ich auch etwas skeptisch wegen dem Preis (generell wenn, es um CBD Mittel geht) ich hatte Angst, dass es uns wieder nichts hilft. Aber zum Glück hab ich’s doch nochmal probiert! Also ich kann es nur empfehlen!“ Elena Pawlak

Bitte beachtet aber, wenn euer Hund Medikamente nimmt, dann könnte es sein, dass CBD die Wirkung der Arzneimittel verstärkt oder abschwächt. Daher ist es immer ratsam, sich mit eurem Tierarzt abzusprechen, bevor Ihr CBD nutzt.

Wir hoffen, dass ihr die Arthrose bei eurem Hund weitestgehend in den Griff bekommt.

Zum nacani Produkt Sortiment: CBD-Leckerlis und CBD-Öle

Zur nacani Erfahrungs-Gruppe

NEWSLETTER

Infos, Angebote & mehr!

nacani – Gutes tun – was lecker ist :)

jetzt shoppen